Integrierte Gesamtschule mit gymnasialer Oberstufe

Ausflug auf den Bauernhof „Klostergut Heiningen“

Am 11.12.2017 waren wir auf einem Bio-Bauernhof. Wir haben uns Schweine, Hühner und Rinder angeguckt.

Zuerst waren wir bei den Hühnern. Der Bauernhof hat drei Hennen und einen Hahn. Wir alle durften die Hühner mit Körnerfutter füttern. Nur die Hühner haben das nicht so gut angenommen.

Dann sind wir zu den Schweinen gegangen. Der Weg zu den Schweinen war sehr matschig. Der Bauernhof hat zehn Schweine. Wir haben ihnen Kürbisse ins Gehege geworfen. Zu trinken hatten sie Molke. Die Bäuerin hatte auf einer Holzplatte was gebastelt, wie sich Schweine benehmen, wenn sie ausgebückst sind.

Nun sind wir zu den Rindern gegangen. Sie hatten einen sehr großen Stall, wir haben die Kuhfladen weggemacht, frisches Heu zu fressen gegeben und frisches Stroh in den Stall geschüttet. Nun sind wir zu den Ziegen gegangen. Es hat geschneit.

Wir sind auf den Bauernhof gefahren,weil wir die Haltung der Tiere sehen wollten und weil wir eine Ausstellung machen wollen. In der Ausstellung vergleichen wir die Bio-Haltung mit den anderen Haltungsformen.

Die Ausstellung mit vielen Fotos und Plakaten könnt ihr ab dem 30.1.2018 auf dem Marktplatz des 5. Jahrgangs angucken.

Bilder des neuen Schulgebäudes